Latest books

Archives

Download e-book for iPad: Die lukrativen Lügen der Wissenschaft by Johannes Jürgenson

By Johannes Jürgenson

ISBN-10: 389478699X

ISBN-13: 9783894786991

Show description

Read Online or Download Die lukrativen Lügen der Wissenschaft PDF

Best german_1 books

New PDF release: Surrealismus in der deutschsprachigen Literatur

French surrealism exercised a deep impact at the visible arts and literature all through Europe. To what volume, besides the fact that, did this stream exist inside German literature besides? along with basic issues of surrealism from the views of literary, paintings and theatre experiences, this quantity is worried with the hunt for facts of the surreal in German literature from Romanticism to the current age - and with answering the query of why a Germanophone surrealism has formerly now not surfaced within the heritage of literature.

Additional resources for Die lukrativen Lügen der Wissenschaft

Sample text

Schon 1783 hatte John Mitchell aus Cambridge folgenden Gedanken: Eine Kanonenkugel fällt immer auf die Erde zurück - sie ist zu langsam, um dem Schwerefeld zu entkommen, während das Licht damit keine Probleme hat. Wäre es nicht denkbar, daß es Sterne von einer solchen Masse gibt, daß selbst das Licht nicht mehr wegkommt?

Bei der Bestimmung der Schallgeschwindigkeit, der Gravitationskonstante oder der Präzession (Schlingerbewegung) der Erdachse. Die Mogler und Fälscher unseres Jahrhunderts befinden sich also durchaus in guter Gesellschaft. O. O. 24 Science 179, 1973 31 ist, zum anderen, weil die Newtonschen Formeln trotzdem im ganzen richtig sind. Die Mendelschen Vererbungsgesetze haben sich ebenfalls im Prinzip als richtig herausgestellt, obwohl die Versuchsprotokolle erfunden waren. O. 32 Es lebe die Theorie - oder das Recht auf freie Phantasie Hamlet hat gesagt, es gäbe eine Menge Dinge im Himmel und auf Erden, wovon nichts in unseren Compendiis steht.

46 In „Einsteins Traum" 49 Mit fragwürdigen Beobachtungen eine These im Schnellschluß als bewiesen zu erklären, ist nicht nur unsauber - es ist unwissenschaftlich. Aber Einstein hat auch seine lustigen Seiten: "Einsteins Freund P. Ehrenfest schlug vor, statt „Federwaage" das Wort „Taschen-Federwaage" zu gebrauchen. Einstein bemerkte den Hinterhalt nicht und entwickelte eine eigene Taschenphysik: neben Taschenuhr „Taschen-Feldmesser", „Taschen-Instrumente ", „Taschen-System ", „Taschen-Thermomeler-Temperatur", „Taschen-Wärmemenge Q" usw.

Download PDF sample

Die lukrativen Lügen der Wissenschaft by Johannes Jürgenson


by Ronald
4.0

Rated 4.74 of 5 – based on 35 votes

Comments are closed.